About


Bernd Klink, mit norddeutschen Wurzeln, wurde in Recklinghausen (NRW) Deutschland geboren.

Bereits in seiner Kindheit entdeckte er seine Leidenschaft für die Malerei und malte im Alter von sechs Jahren seine ersten Bilder, z. B. Figuren aus bekannten Comics.

In seiner späteren Jugend entdeckte er die Airbrush-Technik für sich, gründete eine Firma und bildetet sich ständig mit voller Begeisterung zur Kunst weiter.

Daraufhin wendete er die Airbrush-Technik bei verschiedenen Auftragsarbeiten an, wie z.B. auf Fahrzeugen, aber auch im Bodypainting-Bereich (auf Messen).

Währenddessen ging er zur Kunstakademie in Bochum, wo er seine Werke mit voller Begeisterung den Gelehrten präsentierte. Diese waren erstaunt über seine Leistung, woraufhin sie ihm zwei Optionen nannten: „Entweder Sie werden selbst zum Gelehrten an dieser Uni, ODER sie versuchen sich da draußen mit ihrer Kunst.“ Die Entscheidung war klar: „DRAUßEN!!“

Weiter ging es mit verschiedenen künstlerischen Arbeiten, hauptsächlich Portraits z.B. in Freizeiteinrichtungen, wie Clubs, Bars und Restaurants.

Dann kam der Sprung, er wurde in der Rennsportszene aktiv, wie dem AUDI TT CUP, der DTM, und sogar der FORMEL 1.

In Folge arbeitete er u.a. für Landräte, speziell für öffentliche Einrichtungen. Bekannte Figuren aus Filmen und Serien wurden auf Wänden mit Genehmigungen der Urheber thematisiert. Daraufhin sahen die Erfinder seine Werke und waren so davon begeistert, dass diese dann von ihnen persönlich signiert wurden. In diesem Rahmen kam es dann auch zu kleinen, feinen Veranstaltungen.


Später widmete er sich speziell der Acrylmalerei auf Leinwand bzw. Papier, wobei er von einem Kunstprofessor wertvolles Wissen erwarb.

Er erstellte Acrylbilder (Portraits uvm.) zum Teil auch ergänzend mit der Airbrush-Technik, von Prominenten, darunter z. B. Jürgen Drews (Der König von Mallorca), dessen Portrait in seinem legendären „Kultbistro“ in Santa Ponsa auf Mallorca hängt. Oder aber auch für einen F1-Piloten, dieses Mal aber auf dem Wasser aktiv.


Und jetzt schlägt er ein neues Kapitel mit der Idee seines Sohnes auf, unter dem Label „Promis in NEW ART“!!          

© Bernd Klink | 2021

Designed with Mobirise - Get now